Trapezgaube

Die Trapezgaube ähnelt der Schleppgaube, jedoch mit dem Unterschied, dass die Seitenflächen nicht senkrecht stehen, sondern geneigt sind. Die Seitenflächen sind mit dem Material des Daches gedeckt und nicht, wie bei der Schleppgaube, mit anderem Material bekleidet. Der Name der Gaube stammt aus der Geometrie, in der Ansicht bildet die Form der Trapezgaube ein Trapez.

Trapezgaube eines VarioTwin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.