Dreiecksgaube

Die Dreiecksgaube oder auch Spitzgaube genannt, stellt eine Vereinfachung der Fledermausgaube dar. Der Name entstammt der Geometrie, da die Stirnseite der Dreiecksgaube ein Dreieck bildet. Sie kommt oft mit geneigtem First vor und eignet sich nur für kleinere Öffnungen. Die Dachfläche der Dreiecksgaube wird mit dem gleichen Material wie dem des Hauptdaches bekleidet.

Dreiecksgaube eines VarioTwin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.