Dachformen

Informationen rund um den Hausbau – Dachformen

Neben den klassischen Dachformen wie Sattel-, Walm- oder Krüppelwalmdach erfreuen sich auch moderne Pultdachformen oder Flachdächer im Bauhausstil wachsender Beliebtheit. Leider wird die zulässige Dachform innerhalb eines Neubaugebietes häufig durch bestehende Bebauungspläne eingeschränkt, was eine vorherige Überprüfung erforderlich macht.

Frontspieß oder Backengiebel?

Vor allem in Norddeutschland prägen Häuser mit Frontspieß oder Backengiebel das Landschaftsbild. Neben dem zusätzlichen Platzgewinn im Dachgeschoss verleihen diese Bauteile einem Neubau einen traditionellen Charakter. Aus optischen Gründen sollte beim Einsatz eines Frontspießes oder Backengiebels auf Symmetrie geachtet werden.

Gaubenformen

Auch Dachgauben sind in der Lage, die Optik eines Gebäudes entscheidend zu prägen. Der eigentliche Grund aber, eine Gaube einzubauen, ist der Platzgewinn, der dadurch im Dachgeschoss erzielt wird. So kann gerade in Bädern durch die Montage einer Gaube entscheidender Raum gewonnen und eine individuellere Gestaltung ermöglicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.