Archiv für den Monat: Juli 2013

Verschönerung der Stadt Heide

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, schön deutlich ist eine Verschönerung des Straßenbildes zu erkennen. „Das ist ja schick geworden!“, ist oft zu hören. Kein Einzelfall, denn das Unternehmen VarioSelf ist stets dabei Baulücken in der Stadt Heide zu verschönern und alte und marode Baukörper durch neue Gebäude zu ersetzen.

Ein gutes Beispiel findet man aktuell in der Hamburger Straße, wo ein ehemaliges Betriebsgelände gemeinsam mit einem privaten Investor umgestaltet wurde. Seit einiger Zeit glänzt dort schon das neue Gesicht zum „Hamburger Hof“. Im nächsten Abschnitt entstehen in „zweiter Reihe“ zwei weitere Gebäude mit insgesamt 11 Wohneinheiten.

Ebenfalls in der Klaus-Groth-Straße wird fleißig gebaut und modernisiert. Hier entsteht passend zum vorhandenen Straßenbild ein Gebäude mit insgesamt 6 Wohneinheiten mit gehobener Ausstattung.

VarioSelf bietet Interessenten am 03. August 2013 in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr die Möglichkeit einer Besichtigung in der Klaus-Groth-Straße, um die Bauweise und Gestaltung der Wohnung zu präsentieren. Die Wohnungen wurden bereits vor Baubeginn allesamt verkauft, allerdings können aktuell noch vereinzelt Wohnungen gemietet werden. Für Interessenten einer Eigentumswohnung im „Hamburger Hof“ ist eine Besichtigung daher ein guter Start um ins Gespräch zu kommen.

Eine weitere Besichtigung in unmittelbarer Nähe findet zeitgleich im Rudolf-Dirks-Weg statt. Dort präsentiert VarioSelf das aktuelle Musterhaus mit technischen Raffinessen. Neben einer Erdwärmepumpe und einer Lüftungsanlage kommt hier eine Staubsaugeranlage zum Einsatz.

Das Team aus dem Heider VarioSelf Planungs- & Beratungsbüro freut sich auf zahlreichen Besuch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Musterhausbesichtigung in Heide am Samstag den 03.08.2013

Werbung Musterhausbesichtigung 20130717

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Was kostet ein Haus pro m²?

„Was kostet ein Haus bei Ihnen pro m²?“ lautete gestern die Frage meines Finanzierungsberater von der Sparkasse. Eine Einfache Frage, mit einer nicht ganz einfachen Antwort:

Ein Neubau ist Abhängig von hunderten von Bauteilen und damit hunderten von Einzelpreisen. Angefangen bei der Ausgestaltung des Grundrisses bis hin zu den letzten Fliesen und Tapeten. Handelt es sich um einen einfachen Baukörper ohne Gauben, Erker und Frontspieß? Ist es ein Bungalow oder ein 1 1/2 geschossiger Bau? Wie groß ist das Bauvorhaben? Wie ist die Ausstattung? Ist der Preis schlüsselfertig?
– Kleine BV haben einen höheren m²-Preis als größere BV. Beide brauchen eine Heizung und ein bis zwei Bäder etc, egal wie Groß der Grundriss ist.
– Bungalows haben einen höheren m²-Preis als 1 1/2 geschossige. Ein Dach brauchen beide. Und wenn es ein bisschen steiler und ausgebaut ist, kostet es weniger als der gleiche m² Raumgewinn bei einem Bungalow.
– Gauben, Erker und Frontspieße sind Bauteile, die wenige m² mehr Wohnfläche bringen aber besonders kostenintensiv sind.
– Ausstattung. Sind z.B. Fliesen für 10€/m² oder 50€/m² im Preis enthalten.
– Sind Erdarbeiten enthalten oder kommen die extra oder ist der Preis gar ab Oberkante Kellerdecke?

Zu alledem kommen auch noch Regionale Unterschiede. Ein Mitwettbewerber hat z.B. mit seinen Preisen aus Schleswig-Holstein in Mecklenburg-Vorpommern kein Haus verkauft. Dagegen hat er mit den gleichen Preisen in Bayern und Baden-Württemberg viele Bauvorhaben verkaufen können – konnte diese aber nicht bauen, da er für die Preise keine Handwerker gefunden hat.

Ein unseriöser Anbieter kann ganz leicht mit einem Preis von 1000,- €/m² in die Werbung gehen. Wenn z.B. das Haus 200 m² groß ist, 1 1/2 geschossig mit einer günstigen Ausstattung. Sogar mit noch einem geringeren m²-Preis wenn er gleich die Gründung mit Erdarbeiten und Fundamenten weglässt und gleich ab Oberkante Kellerdecke wirbt.

Was das Haus dann letzten Endes tatsächlich kosten wird, steht auf einem ganz anderen Blatt. Teuere Enttäuschungen sind da oft vorprogrammiert. Ein m²-Preis ist so pauschal nicht zu benennen. Und erst recht nicht zu vergleichen, solange Sie nicht wissen, was genau Sie für den genannten Preis bekommen.

„Was kostet ein Kredit bei Ihrer Sparkasse?“ Ich bin sicher, mein Finanzierungsberater würde auch hier nur eine Bandbreite nennen können. Es kommt in beiden Fällen auf die individuellen Wünsche des Bauherren an.